Hermeneutik der Vergangenheit bei Kathrin Schmidt und Barbara Köhler